Der Eppelheimer VIDEO-Kanal
Hier hat der Bürger das Wort
Leserbrief: Hallo - Mit großer Verwunderung habe ich gelesen (Hallenbadpreise)
Leserbrief: In den Sand gesetzt?
Leserbrief: “Augen zu“ @nachricht:„Mittlerweile denke ich, dass sie sich - schwäbisch - "wie's Herrgöttle" fühlt.“ Wann fallen die Würfel in Eppelheim Wann fallen die Würfel in Eppelheim
Das Stadtentwicklungs- konzept der STEG GmbH
Personalkosten
und Versorgungsaufwendungen
Haushaltspolitik der Stadt Eppelheim Merkwürdige „Mehrmillion“ für Personal Die Konsolidierung der Stadtfinanzen und der Rückbau der Eppelheimer Schuldenlast zählte zu den Hauptanliegen von Bürgermeisterin Rebmann. Eines ihrer „strategischen Ziele“ lautet: Halbierung der Schulden bis 2033. Ein wichtiger und bislang nicht beachteter Umstand lässt dieses Vorhaben als reines Lippenbekenntnis erscheinen.
mehr:
unser Kommentar
Der Hammer fiehl bei 650.000 EUR
Auktion
RNZ - Link
Bahndamm-Grundstück im Eppelheimer Süden Berliner Auktionsdebakel: Bürgermeisterin Rebmann „verzockt“ sich gleich zwei Mal Im Berliner Auktionshaus Karhausen wurde am Freitag, 26. Juni 2020, das 3,8 Hektar große Bahndammgelände der Deutschen Bahn im Eppelheimer Süden versteigert. Den Zuschlag erhielt für 650.000 Euro eine „Gesellschaft aus dem angrenzenden Ausland“. Fehleinschätzungen der Stadtverwaltung mit möglicherweise langfristigen wie herben Konsequenzen. Bleibt der „Bahndamm wirklich grün“?
wirsindeppelheim
mehr:

Skizze und Fotos: wirsindeppelheim

Presseinfo.

8. Juli 2020


counter kostenlos